Facebooktwittermail

atman-buch-coverEs gibt Menschen die uns bereits nach wenigen Augenblicken derartig faszinieren, dass wir uns kaum wieder von ihnen trennen mögen. Andererseits gibt es Bücher, die möchte man immer in seiner Nähe haben. Solche Bücher liegen bevorzugt auf dem Nachtisch, oder im Reisegepäck ihrer Bewunderer. Und es gibt Sternstunden, in denen beides zusammenkommt. Eine dieser Sternstunden habe ich vor wenigen Tagen erleben dürfen – meine Begegnung mit Bernd Kolb.

 

 

Bernd Kolb verkörpert einen – im abendländischen Kulturkreis seltenen – Wesenskern. Er ruht in seinem transformierten Verstandeswissen in seiner Mitte. Diese Mitte scheint als Weisheit auf, Weisheit, die gleichermaßen Verstand und Herz erreicht. Weisheit entsteht durch persönliche Erfahrungen, die sich dem dominierenden Diktat des Verstandes entzogen haben.

Wenn dieser Mann über seine erregenden Erlebnisse und erhellendeWISDOMJOURNEY-KIDn Erkenntnisse berichtet, vollzieht sich ein Realitätsabgleich zwischen der westlichen und der östlichen Kultur – zwischen einer verstandes- und einer spirituellen Gesellschaft. Selten bin ich einem Menschen begegnet, der diese scheinbar unlösbare Aufgabe mit so überzeugender Leichtigkeit bewältigt hat. Hierfür wären zwei Grunde zu nennen: Sein von ihm verkörperter Wesenskern und seine Bilder, die er von seiner spirituellen Reise gemacht hat. Niemals zuvor habe ich eine derartige Stimmigkeit empfunden, wenn es um die bildhafte Darstellung von Weisheit ging. Dass Bernd Kolb diese besonderen Momentaufnahmen uns nun auch in Form eines Bildbandes anbietet, nehme ich als meine Sternstunde wahr. Der Titel dieses Buches trägt die Essenz seiner Botschaft „Atman“ – Atman als unzerstörbare, ewige Essenz des Geistes. Diesem Buch werde ich in meinem Reisegepäck einen besonderen Platz zuweisen. Was ihn als Mensch betrifft, so hat er mein Herz bereits nach wenigen Augenblicken erreicht und auf eine höchst erfreuliche Art mein Leben bereichert.

Me Agape

Dieter Broers

WISDOM-JOURNEY-MAINIn den mehr als 3000 Jahre alten vedischen Schriften ist ATMAN der göttliche Funke in uns, die Wirklichkeit hinter allem Schein, frei von jeglicher Bindung und doch stets mit allem eins. Es handelt nicht, besitzt nicht, stirbt nicht. Es ist das allverbundene Wesen des Menschen, der Zeuge, jenseits von Zeit und Raum. Es verkörpert das Universum, das in uns ist. Es ist die absolute Essenz des Lebens.

Es ist ein emotionales Erlebnis der besonderen Art, den göttlichen Funken ATMAN auf den Bildern in diesem Buch zu „sehen“. Diese außergewöhnlichen Aufnahmen entstanden während Bernd Kolbs Reisen zu den Quellen der Weisheit Asiens. Es ist die tiefe Seelenverbindung zwischen dem Fotografen und seinem Gegenüber, die Atman offenbart. Wer sich einfühlt und sein Herz öffnet, kann diese Verbindung, die zwischen allen Wesen besteht, selbst erleben. Dieses Buch ist eine Meditation, eine Bilderreise in unser tiefstes Inneres, unser wahres Selbst. Atman.

Jane Goodall schreibt in ihrem Vorwort:
Wir entdecken „den Frieden, der alles Verstehen übersteigt“, diesen inneren Frieden, den Bernd auf so brilannte Weise in den Porträts dieser Menschen festgehalten hat, die in diesem prächtigen Buch abgebildet sind. Atman.

Link zum Buch:

ATMAN – Bernd Kolb – Buch

Verwandte Artikel zum Weiterlesen: