Giuliana-Conforto-dieter-broers-deLiebe Freunde,
wie versprochen, möchte ich Euch die Referenten vorstellen, die ich für den Kongress „Chaos & Ordnung“ am 17. & 18.09. in Wien eingeladen habe.
Der Satz: „Die Menschheit kann sich aus ihrer Versklavung befreien“  stammt von Giuliana Conforto. Wer diese Frau etwas näher kennt, weiß, dass sie einige starke Argumente für diese mögliche Befreiung anzubieten hat. Giuliana Conforto zählt zu den Vorreitern der “Organischen Physik”. Die Astrophysikerin lehrte mehrere Jahre analytische Mechanik an der Universität von Los Angeles und theoretische Physik an der Universität l’Aquila in Italien. Hier ein Zitat von ihr:
„Unsere innere Wahrnehmung macht eine dramatische Entwicklung durch – völlig unabhängig von unseren 5 Sinnen. Tatsache ist: Wir sind quasi blind. Und was passieren wird, ist – meiner Meinung nach –  dass wir diese Blindheit überwinden. Das ist ein drastischer Einschnitt für unsere Wahrnehmung – mit einer Zerstörung der Welt hat das nichts zu tun. Unser Verstand, der – wie Wissenschaftler bewiesen haben – an das elektromagnetische Feld gekoppelt ist, wird zusammenbrechen. Aber wir werden nicht sterben, denn wir sind nicht unser Verstand, wir sind viel mehr. Wir sehen also nicht mit unseren Augen, aber wir sehen oder fühlen mit unserem Körper, weil wir innere Sinne haben. Und das ist, was passiert: wir sind dabei unsere inneren Sinne zu entwickeln.
Wir stehen mit unserem Bewusstsein an einer wichtigen Schwelle – von einem dreidimensionalen Raum zu einem hyperdimensionalen Raum. Der andere große Wandel ist der Übergang von einer einzigen Zeit, von der Vergangenheit in die Zukunft, zu vielen, multiplen Zeiten. Der springende Punkt dabei ist, dass es ja nicht nur eine Zukunft gibt. Genauso wie wir nicht nur eine Vergangenheit haben. Die Gegenwart ist der Moment, in dem wir uns entscheiden können. Ich entscheide mich für Freiheit…. Ich denke, viele Leute haben sich schon entschieden, ob sie an den Veränderungen teilhaben wollen oder auch nicht.“
Worüber Giuliana Conforto bei ihrem Vortrag in Wien sprechen wird, erfahrt ihr auf der Kongress-Webseite

www.chaos-ordnung.org

Verwandte Artikel zum Weiterlesen: